REINIGUNGSVERFAHREN

Test auf Verschmutzungsgrad

Von der zu reinigenden Matratze wird ein Allergen-Abstrich genommen und auf den Verschmutzungsgrad getestet. 

Je nach Verschmutzungsgrad wird die Reinigungsintensität gewählt und mit der Reinigung der Matratze begonnen.

Vakuumierung der Matratze

Die Matratze wird in eine Plastikhülle gepackt, verschlossen und vakuumiert. Durch die Vakuumierung zerplatzen die Milbeneier und Milben sterben ab .

Beidseitige Matratzentiefenreinigung

Bei der Matratzentiefenreinigung entfernen wir Verschmutzungen wie Ausdünstungen, Staub und Milben aus dem Inneren und von der Oberfläche, ohne die Matratze chemisch zu bearbeiten. Dies wird mit der Hilfe eines starkem Luftstroms und Vibrationen erreicht, wobei Verschmutzungen aus bis zu 20 cm Tiefe gelöst werden. Die Maschine verfügt über einen Wasserbehälter, durch den der Luftstrom geführt und gereinigt wird. Durch die Reinigung entfernen wir die Milben und den Staub aus der Matratze, Flecken werden in nächsten Arbeitsgang bearbeitet. 

Oberflächenbehandlung zur Intensivierung des Reinigungsgrads 

Nach der Matratzentiefenreinigung wird die abschließende Behandlung mit einem Matratzen Clean Spray durchgeführt. Dieser biologische Spray wurde speziell für Oberflächenbehandlungen von Matratzen entwickelt und wird weltweit dafür verwendet. 

Abschluss der Reinigung

Nach dem Abschluss der Reinigung werden die im Wasser gebundenen Verschmutzungen entsorgt und die hygienisch gereinigte Matratze kann umgehend wieder verwendet werden.